Start   -   Kontakt   -   Hilfe   -   Impressum
Sonderaktionen
 
Zukunftswerkstatt
 
Gästebuch
Links
 

Die Zukunftswerkstatt “Unkel 2012” lädt zum Mit - Tun ein:

Das haut Dich glatt vom Stuhl

Kinder, Jugendliche und Erwachsene begeistern sich für Kunst.

Der Geschichtsverein Unkel und das Bildungswerk des Erzbistums Köln veranstalten in der Reihe „UNKELER BÜRGER STELLEN SICH VOR“ vom 27.06. – 06.07.2008 im Palmenhaus des Henkel Parks eine Ausstellung mit Bildern des Malers Werner Moritz (*1910), wohnhaft im St. - Pantaleon Seniorenstift.

Aus dem überaus umfangreichen und vielschichtigen Werk können nur etwa 40 Exponate im Original gezeigt werden. Eine Auswahl weiterer Bilder soll mittels Beamer als Endlos - Schau im Nebenraum der Ausstellungshalle gezeigt werden. Dazu soll die Bestuhlung nicht „stereotyp“, sondern originell und individuell sein. Angedachte Stückzahl: mind. 20 Stück.

Die Idee

Aus der Auswahl der im Original gezeigten Bilder kann ein Exemplar pro Stuhl als Ausgangspunkt für die Gestaltung des Stuhles gewählt werden. Ausgehend vom Dargestellten sollen die alten Stühle neu gestaltet werden (z.B. durch Bemalung/Kaschieren/Erweiterungen mit Draht, Pappe, Stoff, etc. der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt).

Die Bedingungen

Eingeladen mitzumachen sind Schulen, Kindergärten, Vereine...letztlich jeder, der Spaß hat am kreativen Tun.

Die Gestaltung des Stuhles nimmt formal- oder inhaltlich Bezug zum ausgewählten Bild des Malers.

Das Ziel

„Kreatives Potential“ in Unkel an die Öffentlichkeit zu bringen.

Jugendliche über das Mitgestalten dazu zu animieren, sich mit Kunst zu beschäftigen; Sie erleben zu lassen wie spannend es sein kann, Kunst und Künstler, auch jeweils „großer Namen“ kennen zu lernen.

Kinder und Jugendliche einzubinden in den Wandlungsprozess Unkels als liebenswerter Heimatstadt mit kreativen jungen Bürgern, deren Engagement und Berücksichtigung insbesondere im neuen Leitbild ausdrücklich gewünscht wird.

Einen Startpunkt zu setzen / Ermutigung zu geben für weitere Projekte.

Was hat das mit der UK zu tun?

Von den Künstlern und Künstlerinnen der Unkeler Kreativ haben sich 5 dazu bereit erklärt, jeweils einen Stuhl zu designen. Dani Niemeyer, Ewald Thelen, Susanne Blank, Rita Krupp und Angelika Kalka.

Bilder dazu finden sie in der Galerie.

 

Geschichtsverein Unkel

 

Copyright by Tus-Blank.de © 2007 | Impressum | Stand: 11.10.2010